European Equestrian Business Association e.V.

Mitgliedschaft

Gemeinsam mehr erreichen

  • Sie wollen Ihre individuellen Tätigkeitsfelder in einem starken Verbund ausbauen und Ihre Wirtschaftsgrundlagen proaktiv mitgestalten?
  • Sie suchen den Schulterschluss und Austausch mit visionären Experten aller Branchenzweige um Ihr Netzwerk zu stärken und gemeinsam mehr zu erreichen?
  • Sie sehen den Bedarf, gemeinsam Antworten auf die zukünftigen Anforderungen an unsere Branche zu finden und schnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren?
  • Sie sind überzeugt, dass stetige Weiterentwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Wissen rund um´s Pferd signifikant zu mehr Tierwohl und Nachhaltigkeit beiträgt und gleichzeitig im Fokus der Verbraucher steht? 
  • Sie wollen als Teil eines bedeutenden Wirtschaftsfaktors in Europa von Öffentlichkeit und Politik gehört werden und gemeinsam Einfluss auf politische Entscheidungen und gesellschaftlichen Diskurs nehmen?
  • Sie schätzen Pferdesport und Pferdezucht als kulturelles Erbe Europas und wollen dessen Vorreiterrolle beibehalten und fördern?

Dann werden Sie Mitglied in Europas einziger Interessenvertretung für die Branche!

Häufig gestellte Fragen

Ist die Mitgliedschaft auch für Unternehmen/Personen aus nicht EU-Ländern möglich? Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft in der European Equestrian Business Association e.V. steht allen offen, die ihren Hauptsitz in einem der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs haben oder nachweislich regelmäßig in dieser Region aktiv sind. Wir inkludieren bewusst auch diejenigen europäischen Länder, die nicht Teil der EU sind da es in unserer Branche schon immer viele grenzübergreifende partnerschaftliche Verbindungen und Kooperationen gab und wir deren Erhalt und Ausbau unterstützen.

Ich bin Kleinstunternehmer, habe mein Unternehmen erst kürzlich gegründet. Kommt die Mitgliedschaft für mich dennoch in Frage? Mitgliedschaft

Auf jeden Fall! Sowohl hinsichtlich der Branchensegmente als auch im Hinblick auf die Unternehmens-strukturen ist unsere Branche vielfältig. Diese Vielfalt wollen wir repräsentieren und ihr eine gemeinsame Stimme verleihen. Was alle Akteure verbindet ist, dass sie gleichermaßen vom wie auch für das Pferd leben. Die zukunftsfähige Weiterentwicklung des gesamten Sektors ist unser aller gemeinsames Anliegen!

Warum noch ein weiterer Verband? Gibt es nicht schon genügend Interessenvertreter? Allgemein

Es gibt in Deutschland keine und im Europäischen Raum nur wenige Interessenverbände, welche die Pferde Branche in ihrer Gesamtheit vollumfänglich repräsentieren. Innerhalb Europas werden insbesondere die Bereiche Zucht & Sport durch diverse nationale und internationale Sport- und Zuchtverbände repräsentiert und organisiert. Hierzu zählen beispielsweise die European Equestrian Federation und ihre nationalen Vertreter. Andere Verbände und Zusammenschlüsse repräsentieren jeweils nur einzelne Marktsegmente auf nationaler Ebene. Wir sind der Meinung, dass die Zeit reif ist für eine starke europäische Interessenvertretung für die Gesamtheit der Branche!

    Unser Netzwerk

    Die Mitgliedschaft in der European Equestrian Business Association e.V. steht allen offen, die

    • dem Thema Pferd im engeren und weiteren Sinne im Rahmen ihrer Aktivitäten wirtschaftlich oder in sonstiger Weise verbunden sind. Dazu gehören Unternehmen in Industrie und Handel, Dienstleister, Wissenschaftler, Institutionen, Verbände und natürliche Personen;
    • ihren Hauptsitz in einem der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs haben oder nachweislich regelmäßig in dieser Region aktiv sind;
    • sich aktiv für die Interessen der Branche und die Förderung ihrer Wirtschaftsgrundlagen einsetzen wollen;
    • Alternativ als Fördermitglied ohne Stimmrecht eine nachhaltige Entwicklung der Sparte rund um’s Pferd unterstützen möchten.

    Downloads