EEBA News: Interview mit Initator und 1. Vorsitzendem Stefan Schwanbeck

  • Beitrag veröffentlicht:März 1, 2022
Reitsport Branche 03/ 2022 Stefan Schwanbeck, Geschäftsführer der USG United Sportproducts Germany GmbH, Initiator und erster Vorsitzender der European Equestrian Business Association e.V. Die European Equestrian Business Association hat es sich zum Ziel gesetzt, dem Wirtschaftsfaktor Pferd in Europa eine gemeinsame Stimme zu verleihen. Dabei unterstützt sie die Vernetzung und Zusammenarbeit verschiedener Branchenzweige und tritt für eine zu-kunftsfähige Weiterentwicklung des Sektors ein. Ebenso will sie die Entwicklung von europäischen Qualitätskriterien fördern, die gemeinsam mit verschiedenen Vertretern der jeweiligen Produktsegmente in Arbeitskreisen erarbeitet werden. Ziel ist die Schaffung eines Europäischen Gütesiegels. Sie werden als Experte für Sicherheitsfragen einen der ersten Arbeitskreise der EEBA unterstützen. In diesem Rahmen wird das Thema Sicherheit erstmals durch die Europäische Brille betrachtet. Was erhoffen Sie sich von dem Arbeitskreis?Es ist unumstritten, dass der Reitsport ein gewisses Unfallrisiko mit sich bringt und zu einer der gefährlichsten Sportarten überhaupt gehört. Das hat den Einsatz von Sicherheitsprodukten für den

Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten. Bitte logge dich ein, oder registriere dich.

Anmelden